TRANSALP: TIROL - ENGADIN - GARDASEE 2019

Rad+Natur in Kooperation mit bike Alpin

REISEANBIETER & REISEVERANSTALTER  bikeAlpin GmbH

REISEFÜHRUNG & TOURGUIDE  Rad+Natur  |  Leitung: Dieter Knedlik


vom 17. August 2019 bis 24. August 2019         |  geführte 7-Tages Mountainbike Tour mit 2 Level und 2 Tourguides

 

Die Tour eignet sich für Pärchen und Teilnehmer mit unterschiedlicher Fitness!



HINWEIS ZUR TEILNEHMERZAHL

LEVEL I:    Mindestens   9 Teilnehmer

LEVEL II:   Mindestens 9 Teilnehmer


              Zweibettzimmer:        1188.- Euro

              Einbettzimmer Aufpreis:       197.- Euro

REISELEISTUNGEN (inkl.)

  • 6 x Übernachtung in 3-Sterne Hotel im DZ, Du/WC
  • 1 x Übernachtung in Berggasthof im DZ, Du/WC (evtl. Doppelzimmer mit Etagendusche/WC)
  • 7 x Frühstück
  • 6 x Abendessen
  • Gepäcktransport
  • 2 Tourguides
  • Shuttle Livigno (Variante I)
  • Shuttle Gavia (Variante I)
  • Seilbahn Mottolino (Variante I)
  • Seilbahn Motta Naluns (Variante II)
  • Rücktransfer im klimatisierten Bus

PREIS JE PERSON / TEILNEHMER

REISE-ETAPPEN (Level I & II)

TAG 1    eig. Anreise nach Pfunds in Tirol

TAG 2    Pfunds  > S-charl

TAG 3     S-charl  >  Livigno

TAG 4    Livigno  >  S. Caterina

TAG 5    S. Caterina >  Dimaro

TAG 6    Dimaro >  Ponte Arche

TAG 7    Ponte Arche >  Riva

TAG 8    Rückreise

DIE TOUR AN DEN GARDASEE

Mehr Zeit für herrliche Wege und Trails: Wir starten mitten in Tirol. Beide Routen führen hoch hinauf in die alpine Bergwelt. Die Teilnehmer beider Varianten bekommen Unterstützung durch Lift oder Shuttle, so dass mehr Zeit für die schönen Wege bleibt. Unvergessliche Höhepunkte sind das einsame S-charltal mit seinen Arvenwäldern, die spannenden Trails bei Livigno, die klotzigen Dreitausender am Gaviapass und die Ausblicke in die Brenta-Dolomiten.

AGBs

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der bikeAlpin GmbH.


DETAILS: LEVEL I

Leicht bis mittelschwer

Höhenmeter bergauf:   6550

Gesamtkilometer:            301 km

Bike-Etappen:                    6

Höchster Punkt:               2620m

TAG 1 Eigenständige Anreise nach Pfunds bei Landeck in Tirol

Anreise bis 18:30 Uhr nach Füssen / Schwangau im Allgäu. Abendessen und Reisebesprechung.

TAG 2 Pfunds  > S-charl

74 km, 1240 hm

Gleich hinter Pfunds verlassen wir Tirol und biken im Unterengadin auf Radwegen und Schotterpisten, immer ein wenig bergauf und bergab, vorbei an Sur En bis nach Scoul. Nach der Mittagsrast geht es durch das S-charl Tal hoch zum gleichnamigen Ort, unserem heutigen Etappenziel

TAG 3 S-charl  >  Livigno

46km, 910hm

Auf einer Piste und schönen Trails biken wir hoch zum Costainaspass (2251 m). Nach einem kurzen Downhill geht es auch schon wieder über einen äußerst feinen Trail mit kurzen Schiebepassagen hoch zum Ofenpass (2149 m). Am Punt la Drossa (1710 m) bringt uns ein Shuttle durch einen Tunnel nach Ponte del Gallo zum Lago di Livigno, dem wir bis zum Etappenziel

TAG 4 Livigno  >  S. Caterina

52km, 1190 hm 

Seilbahn sei Dank erwartet uns in Mottolino (2398 m) eine Abfahrt bis nach Ponte del Rez (2023 m). Nun geht es hoch zum Passo di Val Trela (2295 m) im Stilfserjoch Nationalpark. Eindrucksvoll sind die Ausblicke auf den 3900 Meter hohen Ortler. Es folgt eine tolle Abfahrt hinunter nach Bormio, wo wir uns mit einem Cappuccino für die restliche Strecke nach Santa Caterina (1738 m) stärken.

TAG 5 S. Caterina >  Dimaro

60 km, 1140 hm

Am Morgen bringt uns der Bus-Shuttle hoch zum landschaftlich grandiosen Gaviapass (2621m). Anschließend folgt ein langer Downhill hinunter nach Pezzo. Über den Tonalepass und durch das Val Vermiglio erreichen wir Dimaro (827m) am Fuße der Brenta-Dolomiten.

TAG 6 Dimaro >  Ponte Arche

 65 km, 1290 hm

Auf einer Forstpiste biken wir zum Passo Campo Carlo Magno (1630 m). Als Belohnung folgt eine lange Abfahrt nach Madonna di Campiglio und weit hinunter nach Pinzzolo und Tione. Via Stenico (600 m) erreichen wir unser Etappenziel Ponte Arche.

TAG 7  Ponte Arche >  Riva

31 km, 780 hm

Vorbei am idyllisch gelegenen Castel di Campo führt die letzte Etappe zunächst über den Passo Ballino an den Lago di Tenno. Nach Campi geht es zum letzten mal ein wenig hoch, dann rollen wir auf aussichtsreicher Strecke direkt hinunter nach Riva am Gardasee. Übernachtung in Torbole, Riva oder Arco.

TAG 8 Rückreise

Nach dem Frühstück Rücktransfer im klimatisierten Reisebus zum Ausgangspunkt. Dort Ankunft gegen 12:30 Uhr; anschließend individuelle Heimreise.

DETAILS: LEVEL II

Mittelschwer bis schwer

Höhenmeter bergauf:   10255

Gesamtkilometer:            344 km

Bike-Etappen:                    6

Höchster Punkt:               2620m

TAG 1 Eigenständige Anreise nach Pfunds bei Landeck in Tirol

Anreise bis 18:30 Uhr nach Füssen / Schwangau im Allgäu. Abendessen und Reisebesprechung.

TAG 2 Pfunds  > S-charl

73km, 1860hm

Bis zur Schweizer Grenze folgen wir dem Inn und fahren dann hoch zur Norberthöhe. Über Forstwege und einem längerem Downhill hat uns der Inn wieder. Nach der Mittagsrast in Scuol gönnen wir uns die Seilbahn hoch nach Motta Naluns und geniesen entspannt die prächtigen Ausblicke auf das Unterengadin. Ein flowiger Trail bringt uns wieder hinunter nach Scuol. Dann warten noch rund 650 Höhenmeter bis S-charl.

TAG 3 S-charl  >  Livigno

54 km, 1585hm

Auf Naturwegen und interessanten Trails fahren wir über den Costainas- und Ofenpass in den Stilfersjoch-Nationalpark. Der Trail über Alp del Gallo hinunter an den Lago di Livigno ist einfach ein Hit. Zum Schluss geht es noch über den Passo di Alpisella (2299 m) nach Livigno.

TAG 4 Livigno  >  S. Caterina

46km, 1740 hm

Über den Passo del Eira und die wunderschöhen Trails am Passo Trela gelangen wir zum Lago di S. Giacomo und Lago di Cancano. Nach einer gemütlichen „Seerunde“ geht es weit hinunter nach Bormio und durch das Valfurva nach S. Caterina.

TAG 5 S. Caterina >  Dimaro

81 km, 1790 hm

Nach einer Seilbahnfahrt zur Bergstation Sunny Valley wartet der nächste Trail auf uns. Unten auf Gavia Passstraße angekommen folgen wir dieser bis zur Passhöhe (2621 m) und hinunter bis nach Pezzo. Anschließend hoch Richtung Montozzoscharte. Noch vor der Scharte nehmen wir den Trail Alta Via Camuna bis zum Passo Tonale. Zum Etappenziel Dimaro geht es dann meist nur noch bergab.

TAG 6 Dimaro >  Ponte Arche

 58 km, 1790 hm

Auf einer Forstpiste biken wir zum Passo Campo Carlo Magno (1630m). Es folgt eine Abfahrt über Madonna di Campiglio ins Val Agola, dann gehts auch gleich wieder bergauf zum einsam gelegenen Lago di Agola. Nach einer ca. 30-minütigen Schiebepassage stehen wir am Passo Bregn de I’Ors (1836 m). Jetzt freuen wir uns auf eine rund 20 Kilometer lange Abfahrt hinunter nach Stenico (600m) und Ponte Arche.

TAG 7  Ponte Arche >  Riva

32 km, 1490 hm

Der letzte Anstieg, zum Monte Missone liegt vor uns.  Bis auf rund 1600 Meter kurbeln wir noch hoch, dann beginnt ein kleines Trail-Abenteuer hinunter bis Sella di Calino. Vorbei am Castel di Tenno, führ der letzte Downhill, immer wieder unterbrochen von herrlichen Ausblicken auf den Lago, hinunter nach Riva. Übernachtung in Torbole, Riva oder Arco.

TAG 8 Rückreise

Nach dem Frühstück Rücktransfer im klimatisierten Reisebus zum Ausgangspunkt. Dort Ankunft gegen 12:30 Uhr; anschließend individuelle Heimreise.


FRAGEN AN DEN TOURGUIDE

Werdegang von Dieter Knedlik

Dieter Knedlik steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefon:  09177 / 25 94 46

Fax:          09177 / 25 94 47
Mobil:      0175 / 44 34 941

Mail:        info@rad-natur.de

BUCHUNGSANFRAGE SENDEN

WICHTIGE HINWEISE

Die Buchungsanfrage ist keine rechtsverbindliche Buchung sondern lediglich eine Verfügbarkeitsanfrage. 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der bikeAlpin GmbH.